Schneller Versand
Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei Deutschland ab 49€
45 Tage Rückgaberecht
45 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei Deutschland ab 49€
45 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung

Topflappen im Rippenmuster häkeln

Topflappen im Rippenmuster häkeln

Beim Kochen und Backen haben Sie es immer wieder mit hohen Temperaturen zu tun. Unsere selbst gehäkelten Topflappen aus reiner Baumwolle sorgen dafür, dass Sie sich die Finger nicht mehr verbrennen. Gleichzeitig sind die bunten Küchenhelfer ein tolles Accessoire, das Sie farblich wunderbar auf das Interieur abstimmen können. Auch als kleines Mitbringsel für den passionierten Hobbykoch oder die beste Freundin eigenen sich selbst gehäkelte Topflappen prima. Mit unserer detaillierten Anleitung gelingt diese Häkelarbeit auch Anfängern garantiert.

Rippentopflappen aus festen Maschen und festen Maschen im Reliefmuster

Das Besondere an unseren Topflappen: Ein unkompliziert zu häkelndes Rippenmuster sorgt für Giftfestigkeit. Die dichten und leicht übereinander liegenden Maschen bieten zudem sehr gute Isolation, was wichtig ist, möchten Sie beispielsweise eine Kuchenform aus dem Backofen holen.

Auf eine Maschenprobe können Sie getrost verzichten. Da die Topflappen am Aufhänger begonnen werden, können Sie einfach so lange im Muster häkeln, bis die von Ihnen gewünschte Größe erreicht ist.

Das benötigte Material für zwei Topflappen

- 100 g Online Linie 40 Schul- und Topflappengarn
- Häkelnadel in der Stärke 3,5
- Maßband
- Schere
- stumpfe Stopfnadel zum Vernähen

Material-min


Das Baumwollgarn Linie 40 Schulgarn von Online eignet sich besonders gut zum Häkeln von Topflappen, da es prima gegen Hitze isoliert. Zudem ist dieses Material ausgesprochen strapazierfähig und kann problemlos bei Temperaturen bis zu 60 Grad in der Waschmaschine gepflegt werden.

Verwendete Maschen:

- Luftmaschen: Schlaufe bilden und anschließend durch diese Schlaufe weitere Schlaufen ziehen.
Luftmschenring-min
- Kettmaschen: In die erste Luftmasche einstechen, Schlinge holen und durch das Maschenglied sowie die auf der Nadel befindliche Masche ziehen.
 
- feste Maschen: Mit der Häkelnadel durch beide Maschenglieder der Luftmasche oder festen Masche der Vorreihe stechen. Schlinge durchholen. Eine neue Schlinge holen und durch beide auf der Nadel befindlichen Schlingen ziehen.

- Reliefmasche aus festen Maschen: Für diese stechen Sie statt, wie oben beschrieben in beide Maschenglieder, nur in das hintere Maschenglied ein. Zur Verdeutlichung: Blicken Sie auf Ihre Häkelarbeit, bilden die Maschen ein V. Beim hinteren Maschenglied handelt es sich um den vom Körper abgewandten Teil der Masche der Vorreihe. Durch diese Arbeitsweise bildet sich auf der rechten Seite eine Querrippe.

 schlinge-aus-dem-hinteren-Maschenglied-min

Häkelanleitung:

Aufhänger:
Aufhanger-min
Schlagen Sie zunächst 14 Luftmaschen an und schließen Sie diese mit einer Kettmasche zum Ring.
Luftmaschenring-min
Umhäkeln Sie den Luftmaschenring mit 20 festen Maschen. Hierfür müssen Sie die gehäkelten Maschen ein wenig zusammenschieben. Dadurch erhält der Aufhänger die benötigte Stabilität.
Luftmaschenring-umhakelt-mit-festen-Maschen-min
Schließen Sie diese Reihe wiederum mit einer Kettmasche. Häkeln Sie eine Luftmasche als Wendeluftmasche.

Topflappen:

1. Reihe: Arbeit wenden und 5 feste Maschen häkeln. In die nächste feste Masche häkeln Sie 3 feste Maschen (Ecke). Es folgen 5 feste Maschen. 1 Luftmasche häkeln und die Arbeit wenden.
erste-Reihe-mit-leichter-Spitze-min
2. Reihe: Die Wendeluftmasche ersetzt die erste Reliefmasche aus festen Maschen. 5 feste Maschen, eingestochen in das hintere Maschenglied (=Reliefmaschen aus festen Maschen, siehe Erklärung) arbeiten. Sie sind an der mittleren Masche der 3 Eckmaschen der Vorreihe angekommen. Arbeiten Sie wiederum 3 Reliefmaschen aus festen Maschen in diese. Es folgen 6 Reliefmaschen aus festen Maschen. Wendeluftmasche häkeln und wenden.
zweite-Reiheruckseite-2-reihe-min
3. Reihe: Die Wendeluftmasche ersetzt die erste feste Masche. Häkeln Sie 6 feste Maschen (in beide Maschenglieder der festen Masche der Vorreihe einstechen). Sie sind wiederum an der mittleren Eckmasche der Vorreihe angekommen. In die entstandene Spitze 3 feste Maschen häkeln. Es folgen 7 feste Maschen und eine Wendeluftmasche. Arbeit wenden.

4. Reihe: Die Wendeluftmasche ersetzt die erste Reliefmasche. Häkeln Sie 7 Reliefmaschen aus festen Maschen. In die Mittelmasche der nun deutlich erkennbaren Spitze 3 Reliefmaschen häkeln, es folgen 8 Reliefmaschen. Wendeluftmasche häkeln und die Arbeit wenden.

5. Reihe: Die Wendeluftmasche ersetzt die erste feste Masche. Häkeln Sie 8 feste Maschen in die Maschen der Vorreihe, 3 Maschen in die Mittelmasche der Spitze und 9 feste Maschen. Wendeluftmasche arbeiten und die Arbeit wenden.
etwa-die-Halfte-ist-gehakelt-min
Arbeiten Sie nach diesem Schema weiter, wobei in jeder Reihe rechts und links der Spitze eine Masche mehr gearbeitet wird. Zur Kontrolle können Sie sich die Maschenzahl notieren. Dadurch vermeiden Sie, ungewollt eine Masche zu vergessen oder eine Masche zu viel zu arbeiten.

Hat der Topflappen die gewünschte Größe, Faden abschneiden und durch die letzte Häkelschlaufe ziehen. In unserem Fall waren dies 22 Zentimeter beziehungsweise 46 Maschen je Seite.

Vernähen Sie Anfangs- und Endfaden, sodass er nicht mehr sichtbar ist. Topflappen leicht überbügeln und dabei vorsichtig in Form ziehen.
die-fertigen-Topflappen-min
Tipp: Mögen Sie es farbenfroh, können Sie jeweils zwei Reihen in einer Farbe arbeiten. Dadurch entsteht ein tolles Streifenmuster, das durch die Querrippen zusätzlich betont wird.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
23
Linie 40 Schulgarn Topflappengarn LINIE 40 SCHULGARN - Topflappengarn
1,50 € * UVP: 1,95 € *