Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei Deutschland ab 49€
60 Tage Rückgaberecht
60 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei Deutschland ab 49€
60 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung

Einen runden Teppich häkeln

Häkeln ist derzeit voll im Trend. Aber nicht nur, weil gehäkelte Dinge sehr schön aussehen, Häkeln ist mehr, Häkeln ist Balsam für die Seele. Gerade heute, in einer immer schneller werdenden Welt, braucht die Seele eine Möglichkeit der Entspannung. Und das Arbeiten mit Wolle bedeutet Ruhe, angestauter Stress kann beseitigt werden. Namhafte Psychologen sind sich darin einig, dass Häkeln und Stricken ein neues Yoga darstellen. Während das Gehirn sich auf die Arbeit konzentriert, können die Gedanken ihre eigenen Wege gehen, abschweifen und zur Ruhe kommen.

Was liegt also näher, sich einem größeren Vorhaben zu widmen und dabei vollkommen zu entspannen.
Ein wunderbares Einstiegsprojekt ist, einen Teppich zu häkeln. Dabei kann die Seele baumeln und gleichzeitig entsteht ein neues tolles Wohnaccessoire.
Wir haben für Sie eine Anleitung zusammengestellt, mit der Sie einen kuschelig weichen Teppich häkeln können. Er passt ins Kinderzimmer ebenso, wie ins Badezimmer. Und je nachdem, wie groß Sie ihn häkeln, findet er auch in jedem Wohn- oder Schlafzimmer seinen Platz.

Bild-Teppich-2

Teppich häkeln - Material und Vorbereitung

Wir haben uns für diesen runden Teppich eine ganz besondere Wolle ausgesucht: die ONline Softy.
Diese kuschelweiche Chenille-Wolle hat eine samtartige Oberfläche, die dem Teppich einen sehr flauschigen Charakter verleiht. Allein schon deshalb eignet er sich besonders für das Badezimmer oder als Spielteppich für Babys und Krabbelkinder.

Bild-Teppich-Badezimmer


Unser Teppich hat einen Durchmesser von 80 Zentimeter.
Die Anleitung dazu haben wir so gestaltet, dass Sie daraus selbstverständlich jede andere Größenvariante ableiten können. Der Teppich kann ohne weitere Anleitung größer gehäkelt werden.

Das benötigen Sie für einen runden Teppich mit 80 Zentimeter Durchmesser:

Softy-Chenille-Wollevon-ONline

 

300 Gramm ONline Softy
Häkelnadel der Stärke 10 mm

 

Wir haben absichtlich eine größere Nadelstärke verwendet, als wie in der Beschreibung der Wolle angegeben ist. Der Teppich wurde damit besonders kuschelig und weich.

Teppich häkeln - Grundmuster

Dieser runde Teppich wurde mit halben Stäbchen gearbeitet.
Halbe Stäbchen liegen von der Höhe her zwischen einer festen Masche und einem Stäbchen. Und dies gilt auch für die Festigkeit der Masche. Ein halbes Stäbchen ist nicht so fest wie eine feste Masche, aber auch nicht so locker wie ein Stäbchen. Auch hier liegt seine Griffigkeit genau zwischen diesen beiden Maschen.


Das halbe Stäbchen häkeln:

Um ein halbes Stäbchen zu häkeln, beginnen Sie wie bei einem normalen Stäbchen.
Umschlag auf die Nadel legen,
durch die Masche der Vorreihe stechen und Arbeitsfaden auf die Häkelnadel holen.
Diesen Arbeitsfaden durch die Masche der Vorreihe ziehen, es liegen nun drei Schlingen auf der Nadel.
Wieder einen Arbeitsfaden holen und diesen durch alle drei Schlingen gleichzeitig ziehen.

Bild-Teppich-3

 

Spiralrunden häkeln

Der Teppich wird im Spiralmuster gehäkelt. Das heißt, es gibt keine abgeschlossene Runde. Eine fertig gehäkelte Runde geht direkt in eine neue Runde über. Die Runde wird mit keiner Kettmasche abgeschlossen.

Wichtig ist allerdings, dass bei einer Spiralrunde immer die erste Masche mit einem Maschenmarkierer gekennzeichnet wird. Dies kann eine kleine Sicherheitsnadel sein oder ganz einfach ein eingelegtes andersfarbiges Garn.
So müssen die einzelnen Maschen einer Runde nicht mitgezählt werden.

Der Fadenring

Jedes rund gehäkelte Teil muss auch mit einer Rundung beginnen.
Dies kann der Fadenring, auch Magic Ring genannt, sein. Sie können aber auch eine kleine geschlossene Luftmaschenkette häkeln, in die dann die ersten Maschen gearbeitet werden, sein.

Einen runden Teppich häkeln - Anleitung

1. Runde
Fadenring oder Luftmaschenkette

Bild-Teppich-Fadenring

2. Runde
10 halbe Stäbchen in den Fadenring häkeln

Bild-Teppich-Fadenring-2Bild-Teppich-Fadenring-3

3. Runde
Jede Masche verdoppeln
Bild-Teppich-Muster-1

4. Runde
Jede 2. Masche verdoppeln =
1 halbes Stäbchen häkeln
2 halbe Stäbchen in eine Masche arbeiten

1 halbes Stäbchen

2 halbe Stäbchen in folgende Masche häkeln

In dieser Reihenfolge die gesamte Runde fertig häkeln
Bild-Teppich-Muster-2

5. Runde
Jede 3. Masche verdoppeln =
2 halbe Stäbchen häkeln
Die nächste Masche verdoppeln

2 halbe Stäbchen arbeiten
Folgende Masche wieder verdoppeln

6. Runde
Jede 4. Masche verdoppeln
7. Runde
Jede 5. Masche verdoppeln
8. Runde
Jede 6. Masche verdoppeln
9. Runde
Jede 7. Masche verdoppeln
10. Runde
Jede 8. Masche verdoppeln
11. Runde
Jede 9. Masche verdoppeln
12. und 13. Runde
Ohne Zunahmen nur halbe Stäbchen häkeln
14. Runde
Jede 10. Masche verdoppeln
15. Runde
Jede 11. Masche verdoppeln
16. Runde
Ohne Zunahme nur halbe Stäbchen häkeln

Bild-Teppich-Muster-3

17. Runde
Jede 12. Masche verdoppeln
18. Runde
Jde 13. Masche verdoppeln
19. Runde
Ohne Zunahme nur halbe Stäbchen arbeiten
20. Runde
Jede 14. Masche verdoppeln
21. Runde
Jede 15. Masche verdoppeln
22. Runde
Ohne Zunahme nur halbe Stäbchen häkeln
23. Runde
Jede 16. Masche verdoppeln
24. Runde
Jede 17. Masche verdoppeln
25. Runde
Ohne Zunahme nur halbe Stäbchen häkeln
26. Runde
Jede 18. Masche verdoppeln
27. Runde
Jede 18. Masche verdoppeln
28. Runde
Ohne Zunahme nur halbe Stäbchen arbeiten

Unser Teppich hat nun knappe 80 Zentimeter Durchmesser erreicht, es fehlt noch die letzte Runde.

Bild-Teppich-4

Wir haben die letzte Runde mit festen Maschen abgeschlossen.
Als letzte Masche eine Kettmasche häkeln. Faden abschneiden.
Alle Fäden vernähen.

Sie können allerdings den Teppich selbstverständlich größer arbeiten.
Arbeiten Sie dann in der Reihenfolge, wie seit der 14. Runde weiter:

2 Runden zunehmen, 1 Runde ohne Zunahme häkeln.

Dies sollte für Sie allerdings nur eine Richtschnur sein, denn nicht alle HäklerInnen arbeiten in derselben Art. Manche häkeln sehr locker, andere wieder etwas fester.
Legen Sie daher den Häkelteppich immer wieder auf den Boden und streichen ihn glatt. Bleibt er glatt liegen, haben Sie alles richtig gemacht. Wölbt er sich, wurde zu viel zugenommen, dann sollten Sie öfters eine Runde ohne Zunahme einlegen.
Zieht sich der Rand eher zusammen, dann legen Sie eine weitere Runde mit Maschenzunahmen ein.
Sie werden nach so vielen Runden die Erfahrung gesammelt haben, wie Sie mit Ihrer Häkeltechnik weiter verfahren müssen.

Bild-Teppich-5

 

 


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Softy Chenille Wolle von ONline ONline Softy
4,95 € *