Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei Deutschland ab 49€
60 Tage Rückgaberecht
60 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei Deutschland ab 49€
60 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung

Einen kuscheligen Seelenwärmer stricken

Ein Seelenwärmer ist genau das, was er verspricht. Er wärmt den Körper und die Seele und sorgt dabei für viel Gemütlichkeit. Mit ihm liegt man zu jeder Jahreszeit richtig. An kühlen Sommerabenden ist er genauso wertvoll wie in der kalten Jahreszeit vor dem Kamin. Ein Seelenwärmer ist der perfekte Schulter- und Rückenwärmer.

Bild-Seelenwarmer-1

Lange war dieser wunderbare Wärmespender in den Kleiderschränken verschollen. Doch heute gehört er wieder zum modischen Outfit wie selbstverständlich dazu. Was liegt also näher, als sich für jede Jahreszeit einen Seelenwärmer zu stricken. Für die warmen Sommerabende eignet sich Baumwolle perfekt als Wärmespender. In der kalten Jahreszeit jedoch darf es eine dickere und kuschelige Wolle sein.

Was uns bei diesem Projekt ebenfalls wieder wichtig war, dass Strick-Neulinge unseren Seelenwärmer ebenfalls leicht nachstricken können. Sie müssen dafür keine besonderen Vorkenntnisse haben. Rechte und linke Maschen sollten Sie stricken können, mehr ist nicht notwendig.

Bild-Seelenwarmer-2

Die Größe legen Sie selber fest

Die Größe eines Seelenwärmers können Sie leicht selber festlegen.
Die Maße unseres Modells entsprechen der Kleidergröße 40.

Der ganze Seelenwärmer besteht nur aus einem Rechteck.
Stricken Sie Ihren Schulterwärmer nach Ihren Maßen.

Unser Modell entspricht diesem Muster:

Bild-Mustervorlage

 

Wenn Ihr Seelenwärmer zum Beispiel breiter werden soll, das heißt, er die Arme noch mehr bedecken soll, dann schlagen Sie einfach mehr Maschen an.
Und wenn Sie einen längeren Seelenwärmer haben möchten, dann stricken Sie einfach mehr Muster in die Höhe. 

So nehmen Sie Ihre Maße:
Strecken Sie Ihre Arme waagrecht aus und messen Sie von einer Handbreite unterhalb des Ellenbogens bis zur gleichen gegenüberliegenden Stelle. Dies wird die Breite Ihres Seelenwärmers.
Für die Höhe messen Sie von der Schulter soweit über den Rücken, wie Sie es sich vorstellen.

Unsere Strickmaße für Größe 40 sind:
120 cm in der Breite
64 cm in der Höhe.

Zu diesem Maß kommt dann noch die eingehäkelte Umrandung.

Material für den Seelenwärmer stricken

Wolle-Linie-359-Fano-Tweed

Unser Seelenwärmer ist kuschelig weich und macht wohlig warm.
Wir haben ihn mit der LINIE 359 FANO Tweed gestrickt. Eine Wolle, wie geschaffen für die kalte Jahreszeit. Sie ist ausgesprochen weich und voluminös, ein hoher Tragekomfort ist garantiert.
Dazu kommt, dass der modische Degrade-Effekt der Wolle den Seelenwärmer in einzigartigen Farbspielen erscheinen lässt, sodass jede Farbvariante eine wirkungsvolle Optik erhält.

Damit der Seelenwärmer locker und lässig über den Schultern hängt, haben wir mit einer Nadelstärke von 9 mm gestrickt. Wir wollten große Maschen erscheinen lassen.
Wer jedoch schon von Haus aus sehr locker strickt, vielleicht auch eine feste Maschenstruktur bevorzugt, sollte sich an die vom Hersteller bevorzugte Nadelstärke von 7 - 8 mm halten.

Tipp:
Wir empfehlen, grundsätzlich vor Beginn eines Projektes, eine Maschenprobe zu stricken. Nur dann können Sie ganz genau feststellen, ob Ihre Stricktechnik für diese Wolle perfekt passt, oder ob Sie eventuell doch eine andere Nadelstärke verwenden sollten.

Nach unserer Anleitung benötigen Sie:

380 Gramm Wolle LINIE 359 FANO Tweed
Farbe 203 beige lila rot color
1 Rundstricknadel der Stärke 9 mm (Das Seil dieser Rundstricknadel sollte eine Länge von mindestens 80 cm haben)
1 Häkelnadel der Stärke 6 mm
1 Stopfnadel zum Vernähen
1 Maßband

So stricken Sie das Grundmuster für den Seelenwärmer

Das gesamte Muster besteht nur aus rechten und linken Maschen.

Bild-Seelenwarmer-3

Glatt rechts
Vorderseite rechte Maschen stricken
Rückseite linke Maschen stricken

Perlmuster
1. Reihe - Hinreihe:
1 Masche rechts
1 Masche links
1 Masche rechts
1 Masche links
Die gesamte Reihe in dieser Folge abstricken.

2. Reihe - Rückreihe:
Alle Maschen stricken, wie sie erscheinen.

Bild-Grundmuster

3. Reihe
In dieser Reihe werden nun die Maschen versetzt gestrickt.
Wenn die erste Masche als linke Masche erscheint, wird diese jetzt als rechte Masche abgestrickt. Das heißt, aus einer linken Masche wird eine rechte Masche und aus einer rechten Masche wird eine linke Masche.

4. Reihe 
Alle Maschen stricken, wie sie erscheinen.

5. Reihe
Ab der 5. Reihe wiederholen sich die ersten vier Reihen ständig.

Die Randmasche stricken:
Mit dieser Randmasche bekommt der Seelenwärmer einen sehr gleichmäßigen und sauberen Rand. 

Die Randmasche am Ende der abgestrickten Nadel immer rechts stricken.
Arbeit wenden
Der Arbeitsfaden liegt nun auf der Nadel vorne.
Die erste Masche hinten einstechen und die Masche einfach von der linken Nadel auf die rechte Nadel gleiten lassen. Der Arbeitsfaden liegt nun wieder automatisch hinten.

So wird der Seelenwärmer gestrickt

Anschlag
130 Maschen mit der LINIE 359 FANO Tweed auf einer Rundstricknadel anschlagen. 

1. - 10. Reihe
Glatt rechts stricken =
Hinreihe rechte Maschen, Rückreihe linke Maschen

Bild-Seelenwarmer-4

11. - 14. Reihe
Im Perlmuster arbeiten

15. - 24. Reihe
Glatt rechts stricken

25. - 28. Reihe
Perlmuster

Bild-Seelenwarmer-5

29. - 34. Reihe
Glatt rechts

35. - 62. Reihe
Perlmuster 

63. - 68. Reihe
Glatt rechts

69. - 72. Reihe
Perlmuster

Bild-Seelenwarmer-6


73. - 84. Reihe
Glatt rechts 

85. - 94. Reihe
Perlmuster

95. - 100. Reihe
Glatt rechts

101. - 108. Reihe
Perlmuster

109. - 118 Reihe
Glatt rechts

Das Rechteck ist fertig gestrickt.
Den Arbeitsfaden abschneiden und vernähen.

Bild-Seelenwarmer-7

Fertigstellung Seelenwärmer stricken

Das Armloch festlegen
Legen Sie nun den Seelenwärmer der Länge nach zusammen. Dabei ist die linke Seite der Strickfläche außen, damit Sie die Seiten sauber zusammennähen können.

Nähen Sie nun von der unteren Kante nach oben die Teile zusammen. Die Naht soll so lange werden, dass noch genügend Platz für die Armöffnung bleibt. 

Bild-Seelenwarmer-8

Unsere Daten:
Der gesamte Seelenwärmer ist 64 cm hoch, zusammengelegt 32 cm.
Wir haben nun von unten her 16 cm zugenäht, sodass für die Armöffnung ebenfalls 16 cm offen bleiben.

So nähen Sie die beiden Seiten des Seelenwärmers zusammen.

Bild-Seelenwarmer-9

Jetzt können Sie schon die erste Probe Ihres Schulterwärmers nehmen.

Einhäkeln
Um dem Seelenwärmer eine gewisse Stabilität zu verleihen, haben wir die beiden Armöffnungen sowie die gesamte Umrandung mit festen Maschen eingehäkelt.

Bild-Seelenwarmer-10

Die Arme werden 3 cm und
die gesamte Umrandung 6 cm breit umhäkelt.
Aber auch hier können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen variieren.

Nun müssen Sie nur noch alle Wollfäden vernähen - fertig ist Ihr Seelenwärmer.

Bild-Seelenwarmer-11


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel