Tischset häkeln

Tischset häkeln

Materialkunde

Ein schön eingedeckter Tisch hebt nicht nur die Laune, er lässt gleichzeitig auch das Auge mitessen.
Dabei ist es nicht schwer, einen Tisch immer wieder aufs Neue hübsch zu decken. Und für Handarbeitsfreunde ist hier die Häkelnadel der Beginn einer sich ständig ändernden Tischdekoration.
Wir haben Ihnen eine Anleitung für ein Tischset häkeln zusammengestellt, das einfach nachzuarbeiten ist und mit unserer Wolle eine hübsche Augenweide bietet. So sind unsere Tischsets auch für Anfänger leicht nachzuarbeiten.

Vorkenntnisse für das Tischset häkeln

Um unser Tischset zu häkeln benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse.
Nur diese Maschen sollten Sie beherrschen:

Luftmaschen
Feste Maschen
Halbe Stäbchen

In unserer Rubrik “Häkeln lernen: Grundbegriffe für Anfänger” finden Sie diese Maschen gut erklärt.

Welches Garn eignet sich für Tischsets

Für ein Tischset eignet sich Baumwollgarn am besten. Wir haben mit zwei verschiedenen Garnen gearbeitet. Beide Garne bieten ein hervorragendes Ergebnis für eine schöne Tischdekoration.

Ein Tischset haben wir mit der LINIE 165 SANDY gearbeitet.

Dieses 4-fädig gezwirnte Baumwollgarn wurde gekämmt, mercerisiert und gasiert. Dieses Garn wird allen Ansprüchen einer hübschen Tischdekoration gerecht. Es ist sehr pflegeleicht und behält auch nach dem Waschen seine Form.

Wir haben dieses Tischset mit der Nadelstärke 2,5 mm gehäkelt.
Die LINIE 165 SANDY lässt Ihnen keinen Farbwunsch offen. Hier können Sie sich für jede Gelegenheit den passenden Farbtupfer aussuchen. Wir haben uns für die Farbe 095 beere entschieden.

 

Wolle Linie 165 Sandy

 

Zum Vergleich haben wir noch ein Tischset mit der LINIE 11 ALPHA gehäkelt.

Auch dieses Garn gibt flächigen Mustern ein vornehmes Erscheinungsbild. Verantwortlich dafür ist der strahlende Glanz, der dieser ägyptischen Baumwolle seine besondere Note verleiht.

Wir haben dieses Tischset mit der Nadelstärke 3,0 mm gearbeitet.
Neben unserer Farbwahl 209 silbergrau haben Sie sämtliche Farbtöne für Ihre ganz persönliche Tischdekoration zur Verfügung.

LINIE 11 ALPHA BAUMWOLLGARN

 

In unserer Rubrik “Zubehör” finden Sie passende Häkelnadeln in sämtlichen Nadelstärken.

Häkelnadel

Grundmuster für das Tischset häkeln

Mit diesem Grundmuster haben wir beide Tischsets gearbeitet.

1 feste Masche
1 Luftmasche
Eine Masche der Vorreihe überspringen
1 feste Masche
1 Luftmasche
Eine Masche der Vorreihe überspringen

In dieser Folge wird das Grundmuster gearbeitet. Reihe für Reihe.

Anleitung für ein Tischset in der Größe 30 x 40 cm

Für den Anschlag gilt grundsätzlich:
Überlegen Sie sich, wie groß Ihr Tischset sein soll. Dann schlagen Sie eine derart lange Luftmaschenkette an plus ca. 5 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche.
Diese 5 zusätzlichen Luftmaschen haben die Aufgabe, dass Ihre Arbeit dann auch wirklich der gewünschten Breite in Zentimeter entspricht. Denn durch die festen Maschen zieht sich die Häkelarbeit ein klein wenig zusammen. Deshalb sollten Sie etwas mehr Maschen anschlagen.

Da wir mit unterschiedlichen Garnstärken gearbeitet haben, verändert sich auch die Anzahl der Anschlagmaschen. Ansonsten bleibt alles gleich.

1. Reihe – LINIE 165 SANDY
80 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche anschlagen

1. Reihe – LINIE 11 ALPHA
70 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche anschlagen

Bild Tischset Grundmuster 1

Ab der zweiten Reihe häkeln Sie mit beiden Garnen in demselben Muster weiter:

2. Reihe
Die ganze Reihe mit festen Maschen häkeln.

Die Reihe endet mit einer Steigeluftmasche.

Bild Tischset Grundmuster 2

3. Reihe
1 feste Masche
1 Luftmasche
1 Masche der Vorreihe überspringen
1 feste Masche häkeln
* 1 Luftmasche
1 Masche der Vorreihe überspringen
1 feste Masche häkeln *
* .. * Diese Maschenfolge die gesamte Reihe arbeiten.
Am Ende der Reihe eine Wendeluftmasche häkeln.

Bild Tischset Grundmuster 3

4. Reihe = Grundmuster
1 Luftmasche
1 Masche überspringen
1 feste Masche in den Luftmaschenbogen der Vorreihe häkeln
* 1 Luftmasche
1 Masche überspringen
1 feste Masche in den Luftmaschenbogen der Vorreihe häkeln *
* .. * Diese Maschenfolge die gesamte Reihe arbeiten.
Die Reihe endet mit einer Wendeluftmasche

Bild Tischset Grundmuster 4

5. Reihe
Im Grundmuster häkeln
Die Runde endet mit 1 Wendeluftmasche

Bild Tischset Grundmuster 5

6. Reihe
1 Luftmasche
1 halbes Stäbchen
*1 Luftmasche
1 halbes Stäbchen*
*… * die Reihe in dieser Folge fertig häkeln.
Die Reihe endet mit einer Steigeluftmasche

Bild Tischset Grundmuster 6

BIld Tischset Grundmuster 7

7. Reihe
1 Luftmasche
Diese Reihe wird im Grundmuster gehäkelt.
Dabei die feste Masche in den Luftmaschenbogen zwischend den halben Stäbchen häkeln.

Bild Tischset Grundmuster 8

8. Reihe
Wie Reihe 6 – mit halben Stäbchen arbeiten

9. Reihe
Im Grundmuster arbeiten

10. Reihe
Wie Reihe 6 mit halben Stäbchen häkeln

11. Reihe
Im Grundmuster häkeln

Bild Tischset Grundmuster 9

12. Reihe bis zu einer Länge von 38 cm
Nur im Grundmuster arbeiten.

Wenn Sie die gewünschte Länge vom Tischset häkeln erreicht haben, wird die Umrandung gearbeitet.
Diese geht übergangslos vom fertigen Grundmuster in den Rand über.

Nach der letzten Masche häkeln Sie 2 Luftmaschen, danach zwei Runden nur mit halben Stäbchen arbeiten.
In den Ecken werden immer 3 halbe Stäbchen in einen Einstich gearbeitet.

Bild Tischset Grundmuster 10
Bild Tischset Grundmuster 11

Wenn Sie mit den letzten Runden fertig sind, beenden Sie die Arbeit mit zwei Kettmaschen in die Ecke der Vorrunde.
Vernähen Sie noch die Arbeitsfäden.
Sollte der Rand leicht wellig sein, bügeln Sie das Tischset glatt. Dabei können Sie die Ränder gleichmäßig zurecht ziehen.
Beim Bügeln sollten Sie allerdings ein Tuch zwischen Häkelarbeit und Bügeleisen legen.

Sie sehen, ein Tischset häkeln ist nicht schwer.

Bild Tischset Grundmuster 12