Schneller Versand
Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei Deutschland ab 49€
60 Tage Rückgaberecht
60 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Versandkostenfrei Deutschland ab 49€
60 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung

Strickanleitung Pullover, Motivmütze und Fäustlinge

Kostenlose Strickanleitung Kinder Pullover, Motivmütze und Fäustlinge stricken
Kostenlose Strickanleitung für einen Pullover, eine Motivmütze und Fäustlinge aus der Linie 110...

Kostenlose Strickanleitung für einen Pullover, eine Motivmütze und Fäustlinge aus der Linie 110 Timona Design Color

Größe 104/110, 116/122 und 128/134. Die Angaben für Größe 116/122 stehen in Klammern (), für Größe 128/134 in Doppelklammern (()). Ist nur eine Angabe vorhanden, gilt diese für alle 3 Größen.

Pulloverlänge ca. 39 (45) ((51)) cm.

Mütze für Kopfweite 48–51 (52–55) cm, ca. 22 (24) cm breit und 20 (21) cm lang.

Fäustlinge: ca. 7–7,5 cm breit und 14 (16) cm lang.

Material: LINIE 110 TIMONA DESIGN COLOR Fb. 308 (türkis-orange color) 450 (500) ((550)) g, Rundstricknadel und ein Nadelspiel Nr. 3,5–4, zum Abketten Stricknadeln Nr. 8, 3 Knöpfe (z.B. von Prym, Art. 316 124, 15 mm), ein Paar Wackelaugen ca. 25 mm Ø (z. B. von Buttinette, Art. 99-54181), Textilkleber (z.B. von Gütermann)

Einzelverbrauch: Pullover 300 (350) ((400)) g, Mütze 100 g, Fäustlinge 50 g

Rippenmuster: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel.
Grundmuster in R: Krausrippen = Hin- und Rück-R rechte M. Die RM als Knötchenrand arbeiten.
Grundmuster in Rd: Krausrippen = 1 Rd rechte M, 1 Rd linke M im Wechsel.

Maschenprobe:
(Krausrippen mit Nadel Nr. 3,5–4) 19 M und 38 R (bzw. 19 zählbare Rippen) = 10 x 10 cm

ANLEITUNG-Pullover

HINWEIS: Der Pullover wird als Rundpasse mit Raglanabnahmen gestrickt. Da das Garn einen Farbverlauf hat, empfiehlt es sich, jedes Strickteil mit einem farbgleichen Knäuel zu beginnen, damit der Farbverlauf einheitlich ist.

Rückenteil: 64 (68) ((72)) M im doppel-fädigen Kreuzanschlag arbeiten, 1 Rück-R linke M, 10 R Rippenmuster, dann im Grund-muster gerade hochstricken. Nach 18 (23) ((28)) cm Grundmuster beidseitig 1x 3 M abketten und die restlichen 58 (62) ((66)) M stilllegen.

Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken.

Ärmel: 38 (40) ((42)) M im doppelfädigen Kreuzanschlag arbeiten, 1 Rück-R linke M, 10 R Rippenmuster. Im Grundmuster weiterarbeiten, dabei in der 1. R nach jeder 5. (6.) ((6.)) M 6x 1 M aus dem Querfaden rechts verschränkt zunehmen = 44 (46) ((48)) M. Für die Ärmelschräge beidseitig in jeder 20. R 3x (4x) ((5x)) 1 M zunehmen = 50 (54) ((58)) M. Nach 18 (23) ((28)) cm Grundmuster beidseitig 1x 3 M abketten und die restlichen 44 (48) ((52)) M stilllegen. Den 2. Ärmel genauso arbeiten.

Rundpasse: Alle Teile nacheinander auf die Rundstricknadel nehmen: 1. Ärmel 44 (48) ((52)) M, Vorderteil 58 (62) ((66)) M, 2. Ärmel 44 (48) ((52)) M, Rückenteil 58 (62) ((66)) M = 204 (220) ((236)) M. In Rd weiterarbeiten, dabei in der 1. Rd die RM aller Teile zusammenstricken = 200 (216) ((232)) M. Diese M als Raglan-M kennzeichnen. 1 Rd linke M. * In der folgenden Rd die Abnahmen nur im Vorder- und Rückenteil arbeiten, dafür nach der Kennzeichnung 2 M rechts zusammenstricken, vor der Kennzeichnung 2 M rechts überzogen zusammenstricken (= 4 abgenommene M). 1 Rd linke M. In der folgenden Rd diese Abnahmen auch über den Ärmeln arbeiten (= 8 abgenommene M). 1 Rd linke M. Diese 4 Abnahmen-Rd ab * 9x (10x) ((11x)) stricken = 92 (96) ((100)) M.

Gleichzeitig nach 16 Rd ab Beginn der Rundpasse für die Knopfleiste die Arbeit teilen und hierfür den Faden nach der 16. Rd abschneiden. Damit die Knopfleiste über die mittleren 6 M des Vorderteils gestrickt wird, nun 3 M der linken Nadel auf die rechte Nadel heben und auf der linken Nadel 6 M dazu anschlagen. Das 1. Knopfloch in der 19. Rd/R ab Rundpasse arbeiten: bis zu den letzten 4 M stricken, 1 Umschlag, 2 M überzogen zusammenstricken, 2 M bis R-Ende. Ein 2. und 3. Knopfloch mit je 8 (10) ((12)) R Abstand arbeiten. Nach 40 (44) ((48)) Rd/R ab Rundpasse die restlichen 98 (102) ((106)) M mit Nadel Nr. 8 wie folgt abketten: Doppelfädig stets 2 M links zusammenstricken und abketten.

Fertigstellung: Ärmel- und Seitennähte schließen. Die Knopfblende auf der linken Strickseite annähen, dann die Knöpfe annähen.

ANLEITUNG-Motivmütze

84 (92) M mit dem Nadelspiel im doppelfädigen Kreuzanschlag arbeiten - je Nadel 21 (23) M. 1 Rd rechte M und 6 Rd Rippenmuster, dann im Grundmuster stricken. Für die Abnahmen in der 47. Grundmuster-Rd (= rechte M) auf jeder Nadel die ersten 2 M rechts überzogen zusammenstricken, die letzten 2 M rechts zusammenstricken = 8 abgenommene M = 76 (84) M. Diese Abnahmen in jeder 2. Rd wiederholen, bis noch 12 M vorhanden sind. Mit dem Strickfaden diese M fest zusammennähen und den Faden vernähen.

Ohren: (2x stricken) 9 M anschlagen und in R im Grundmuster ohne Knötchenrand stricken. In der 2. R nach der 2. M und vor den letzten 2 M je 1 M aus dem Querfaden verschränkt zunehmen = 11 M. 2 R stricken. 5. und 6. R: RM abheben, die folgende M rechts stricken und die RM darüber ziehen = 10 / 9 M. 2 R stricken. 9. und 10. R: Wie die 5. und 6. R stricken = 8 / 7 M. In der folgenden R die 7 M abketten.
Den Rd-Übergang als vordere Mitte wählen. Die Ohren mit beidseitig 3 cm Abstand zur oberen Kante auf die sichtbaren Abnahmen nähen. Die Augen aufkleben. Wimpern, Nase und Mund aufsticken. Dafür einen dunklen Farbverlauf wählen, oder einen dunkelbraunen Wollrest nehmen. Zwei ca. 60 cm lange Kordeln drehen / häkeln oder stricken und diese beidseitig an den Mützenrand nähen.

ANLEITUNG-Fäustlinge

28 M mit dem Nadelspiel im doppelfädigen Kreuzanschlag arbeiten - je Nadel 7 M. 1 Rd rechte M und 10 Rd Rippenmuster, dann im Grundmuster stricken. Nach 8 Rd Grundmuster für den Daumenzwickel am Ende der 1. Nadel vor der letzten M 1 M rechts verschränkt aus dem Querfaden zunehmen, am Anfang der 2. Nadel nach der 1. Masche ebenso 1 M zunehmen. Diese Zunahmen in jeder 2. Rd noch 4x wiederholen: nach den 6 M der 1. Nadel und vor den 6 letzten M der 2. Nadel arbeiten (= 12 M auf jeder der beiden Nadeln). Nach 20 Rd Grundmuster die je 5 Daumen-M der 1. und 2. Nadel stilllegen. Über die restlichen 28 Maschen weiter im Grundmuster stricken. Nach 34 (40) Rd mit den Abnahmen beginnen: die letzten 2 M der 1. und 3. Nadel rechts zusammenstricken, die ersten 2 M der 2. und 4. Nadel rechts überzogen zusammenstricken. Diese Abnahmen in der folgenden 4. Rd, dann in jeder 2. Rd arbeiten bis noch 16 M vorhanden sind. Die M der 1. und 4. Nadel auf eine Nadel nehmen = 8 M, die M der 2. und 3. Nadel auf eine zweite Nadel nehmen = 8 M. Diese M im Strickstich schließen, damit ist der Rd-Übergang in der Mitte. Für den Daumen die stillgelegten M in Arbeit nehmen und über dem Spann noch 2 M auffassen = 12 M. Mit 3 Nadeln vom Spiel über je 4 M arbeiten und nach 8 (12) Rd stets 2 M zusammenstricken bis noch 6 M vorhanden sind. Mit dem Strickfaden diese M fest zusammennähen und den Faden vernähen. Eine ca. 100 (110) cm lange Kordel drehen / häkeln oder stricken und beide Fäustlinge damit verbinden.

Strickanleitung-Pullover-Motivmutze-und-Faustlinge-Linie-110-Timona-Design-Color-KIDS-201706-Schnittmuster

Kundenbewertungen für "Strickanleitung Pullover, Motivmütze und Fäustlinge"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.