Ab 25€ innerhalb Deutschlands Versandkosten mit DPD
45 Tage Rückgaberecht
ab 100€ Bestellwert 3% Rabatt
Kauf auf Rechnung

Dreieckstuch mit Fransen stricken

Dreieckstuch stricken

Größe 163 cm breit x 83,5 cm hoch

Material: LINIE 16 STARWOOL LIGHT Fb. 42 (lachs) 450 g, Stricknadeln Nr. 3, Häkelnadel Nr. 3.

Rippenmuster:
1 M re, 1 M li im Wechsel str.

Glatt re:
Hin-R re, Rück-R li str.

Kraus re:
Hin- und Rück-R re str.

Betonte Abnahmen:
Am R-Anfang nach der RM 1 M re, 2 M re zusammen-str. Am R-Ende die dritt- und viertletzte M re überzogen zusammen-str (= 1 M wie zum Rechts-str abheben, 1 M re, dann die abgehobene M überziehen), 1 M re, RM.

Betonte Abnahmen in Rückreihen:
Am R-Anfang nach der RM, 1 M li, 2 M li überzogen zusammen-str (= 2 M nacheinander wie zum Rechtsstricken abheben, mit der linken Nadel beide M wieder auf die linke Nadel nehmen, dann mit der rechten Nadel beide M li zusammen-str). Am R-Ende die dritt- und viertletzte M li zusammen-str, 1 M li, RM.

Italienischer Anschlag (gerade M-Zahl):
Mit dünneren Stricknadeln und einem Kon-trastgarn die in der Anleitung angegebene M-Zahl anschlagen (benötigte M-Zahl plus 2 M, geteilt durch 2). Dann mit Originalgarn weiterarbeiten:
1. R = Hin-R: RM, * 1 M re, 1 U, ab * stets wiederholen, RM.
2. R = Rück-R: RM, * den U re str, die linke M li abheben (Faden vor der Arbeit), ab * stets wiederholen, RM.
3. und 4. R: Die rechten M re str und die linken M li abheben (Faden vor der Arbeit). Dann das Kontrastgarn des Anschlags sorgfältig abtrennen.

Maschenprobe:
(Glatt re) 24,5 M und 36 R = 10 x 10 cm

ANLEITUNG Zuerst die rechte Tuchhälfte str:
200 M italienisch anschlagen. Danach 2 R kraus re str. Nun glatt re weiterarbeiten, dabei am rechten Rand abwechselnd in jeder R und in jeder 2. R insgesamt 197x je 1 M betont abnehmen = 3 M. Gleichzeitig am linken Rand die RM kraus re str. Die letzten 3 M abketten. Für die linke Tuchhälfte wie die rechte Tuchhälfte, jedoch gegengleich arbeiten und in jeder Rück-R die letzte M = RM mit der RM des geraden Rands der ersten Tuchhälfte li zusammen-str, dafür in die RM der ersten Tuchhälfte einstechen und diese M mit der letzten M li zusammen-str.

Fertigstellung:
Den äußeren Tuchrand mit 1 Rd fester M und 1 Rd Kett-M umhäkeln, dabei die Kett-M je um den Fuß der festen M arbeiten. An den schrägen Rändern des Tuchs in jede 6. Kett-M je eine ca. 10 cm lange Franse (= fertige Länge) aus insgesamt 6 Fäden einknüpfen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.